Mineralien

www.wissen-im-Netz.info

Mineralien der Bibel

Homepage
   Mineralien
     
Bibel
         2. Buch Mose 28
         Buch Hiob 28
         Hohelied
         Prophet Jesaja 54
         Prophet Ezechiel 28
         Offenbarung 21

Buch Hiob 28: Natürlicher Zugang zu den Schätzen der Erde, aber kein Zugang zur Weisheit als nur durch Gottesfurcht

Ja, für Silber gibt es einen Fundort und eine Stelle für Gold, wo man es auswäscht. Eisen wird aus dem Erdreich hervorgeholt, und Gestein schmilzt man zu Kupfer. Man setzt der Finsternis ein Ende und durchforscht bis zur äußersten Grenze das Gestein der Dunkelheit und Finsternis. Man bricht einen Schacht fern von dem droben Wohnenden. Vergessen von dem Fuß, der oben geht, baumeln sie, fern von den Menschen schweben sie. Die Erde, aus der das Brot hervorkommt, ihr Unteres wird umgewühlt wie vom Feuer. Ihr Gestein ist die Fundstätte des Saphirs, und Goldstaub findet sich darin. Ein Pfad, den der Raubvogel nicht kennt und den das Auge der Königsweihe nicht erblickt hat, nie hat das stolze Wild ihn je betreten, der Löwe ist auf ihm nicht geschritten. Nach dem harten Gestein streckt man seine Hand aus, wühlt die Berge um von Grund auf. In die Felsen treibt man Stollen, und allerlei Kostbares sieht das Auge. Die Sickerstellen von Wasseradern dämmt man ein, und Verborgenes zieht man hervor ans Licht. Aber die Weisheit, wo kann man sie finden, und wo ist denn die Fundstätte der Einsicht? Kein Mensch erkennt ihren Wert, und im Land der Lebendigen wird sie nicht gefunden. Die Tiefe sagt: In mir ist sie nicht! - und das Meer sagt: Nicht bei mir! Geläutertes Gold kann für sie nicht gegeben und Silber nicht abgewogen werden als Kaufpreis für sie. Sie wird nicht aufgewogen mit Gold aus Ofir, mit kostbarem Schoham-Stein (Onyx oder Karneol) oder Saphir. Gold und Glas sind ihr nicht vergleichbar, noch lässt sie sich eintauschen gegen ein goldenes Gerät. Korallen und Bergkristall brauchen gar nicht erwähnt zu werden; und ein Beutel voller Weisheit ist mehr wert als ein Beutel voller Perlen. Nicht vergleichbar mit ihr ist Topas aus Kusch; mit dem reinsten Gold wird sie nicht aufgewogen...

© 1999-2007 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.